Menu

TOP Investment Konferenz 2014

Der EURO ist in Gefahr, wohin flüchten? Gold? CHF? NOK?

Sparer und Anleger trauen dem EURO nicht. Der Glaube an den EURO ist erschüttert, schon bangen die Bürger um ihr Erspartes. Prof. Straubhaar vom Welt-Wirtschaft-Institut HWWI: „Der Niedergang des EURO ist unaufhaltsam“.

Guter Rat: Wichtig ist, dass der Anleger zunächst alle Geldwerten Anlagen reduziert, denn die stehen im Feuer. Das sind Sparbücher, Fest- und Termingelder, Sparbriefe, Bundesanleihen, Schatzbriefe, Zertifikate, alle Kapital-Lebens- und privaten Rentenversicherungen, (siehe hierzu das Merkblatt "Inflation und Geldentwertung").


Empfehlung Norwegen:
Ich empfehle norwegische Staats- und Industrie-Anleihen auf NOK lautend, und zwar mehrere Anleihen mit unterschiedlichen Laufzeiten. Dazu bietet sich an ein Fonds, in dem diese Papiere sortiert enthalten sind. Fonds der skandinavischen Investmentgesellschaft NORDEA bieten sich hierfür an, 

Geschichte NORDEA:
Der Grundstein von Nordea wurde 1997 durch die Fusion der bis dahin selbstständigen skandinavischen Banken gelegt: der norwegischen Christiania Bank, der schwedischen Nordbanken, der finnischen Merita Bank, der dänischen Unibank A/S.

NORDEA ist eine staatlich überwachte Investmentgesellschaft, Gesellschafter sind 5 skandinavische Banken. NORDEA ist damit die zweitgrößte Investmentgesellschaft in Europa, als UCITS III und SICAV-Investgesellschft nach europoäischem Recht in Luxemburg registriert.
Dort werden die im Investment-Korb befindlichen Anleihen kostengünstig verwaltet und die Fondsanteile gelagert. Tägliche Verfügbarkeit zu festen Börsen-Tageskursen. Die Wertpapiere im Depot sind Sondervermögen und daher insolvenzsicher.

Kostengünstiger Kauf durch FONDS-DIREKT-BROKER:

Kaufen Sie Ihre Wertpapiwre kostengünstig und unter Vermeidung unnötiger Nebenkosten direkt und ohne Umweg bei einem lizenzierten FONDS-DIREKT-BROKER, schnell und unbürokratisch. 

Der Fondskauf ist ganz einfach:
Den Anlagebetrag zahlen Sie per Überweisung von einem in- oder ausländischen Bankkonto oder per Scheckhersendung, entweder in EURO (dann erfolgt automatisch der Devisenwechsel) oder in NOK Norwegenkrone direkt.

* Bei Anlagen in norwegischen Wertpapieren erfolgt kein Einbehalt von EU-Zinssteuer und es gibt keinen Informationsaustausch.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf >>